Longieren

 

Gearbeitet wird an einem sogenannten "Longier-Kreis". Das ist ein abgesteckter Kreis mit 10 Metern (oder mehr) im Durchmesser.

Mittels Körpersprache und Handsignalen werden spielerisch verschiedenste Kommandos erarbeitet. Longieren ist ein sehr tiefgreifender Bereich im Hundetraining, welcher die Bindung und das Vertrauen zwischen Mensch und Hund fördert und auch die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit Ihres Hundes steigert. Tempo- und Richtungswechsel, für Fortgeschrittene das Arbeiten am Doppellongierkreis eventuell auch mit Einbezug von Trainings-Geräten oder auch das gleichzeitige Arbeiten von zwei Teams auf mehreren Longierkreisen erhöhen den Spaßfaktor und sind eine spannende Herausforderung für Mensch und Hund.

Für die Vollprofis wird schließlich der ganze Longierkreis Schritt für Schritt abgebaut, so dass nur noch eine gedachte Linie bleibt anhand derer dann gearbeitet wird.

Selbstverständlich wird die Erhöhung des Levels ganz individuell auf jedes einzelne Hund-Mensch-Team abgestimmt.

Besonders viel Spaß haben am Longieren laufstarke, bewegungsfreudige Hunde!

Einsteiger

 

Termine für 2019 folgen in Kürze!

 

 

Treffpunkt: Dogland 
Kosten: € 120,00 inkl. Urkunde
Kursdauer: 4 Einheiten
 
       max. 4 Teilnehmer
 
 

Fortgeschritten

 

Termine für 2019 folgen in Kürze! 

 

        max. 4 Teilnehmer

 

zur Anmeldung

Privater Longierkurs

Lernen Sie Ihren Hund in einem Privatkurs im Einzeltraining longieren. Hier kann die ganze Aufmerksamkeit auf die Rasse, auf den individuellen Trainingsfortschritt eben ganz speziell auf Sie und Ihren Hund eingegangen werden. 

Zeit und Ort nach Ihren Vorstellungen und Vereinbarung. Ob bei Ihnen im Garten, in einem naheliegenden Park oder sonst einen geeigneten Ort. Gerne auch mit einem Nachbarn oder Hundefreund im Doppelcoaching!

 

Dauer:    4 Kurseinheiten je 60 Minuten

Kosten:   wird nach Stunden abgerechnet, zuzügl. Anfahrtskosten nach                   Vereinbarung 

 

zur Anmeldung